Ressourcen effizient nutzen und wiederverwerten: Das ist das grüne Prinzip der Kreislaufwirtschaft und unser Fokus.

Als Deutsche Umwelttechnik brechen wir Bauwerke aller Art ab, entsorgen Schadstoffe und verarbeiten Rohstoffe weiter, um sie erneut nutzen zu können.

Darstellung eines Schweißers auf dem Bau
Zwei Männer stehen auf Abbruchstücken auf einer Baustelle

Rückbau

Um einen Standort zu erneuern, kann es nötig werden, bereits vorhandene Bauwerke abzubrechen. Als Deutsche Umwelttechnik kümmern wir uns darum und behalten die Nachhaltigkeit stets im Blick: Die Materialien – insbesondere Gefahrstoffe – werden sicher entsorgt, andere Materialien wiederum werden wiederverwertet und in den Kreislauf zurückgeführt.

So schaffen wir Raum für Neues und schonen gleichzeitig Ressourcen.

Ein Mann bearbeitet den Boden in einem Badezimmer

Schadstoffsanierung

Dort, wo Bauwerke abgebrochen werden, bleiben Materialien zurück, die entsorgt werden müssen. Nicht immer sind diese gut für die Umwelt oder wiederverwertbar, oft sind sie sogar gefährlich: In der Schadstoffsanierung kümmern wir uns um eine nachhaltige, sichere und saubere Entsorgung von Gefahrstoffen. Dabei halten wir uns an alle gängigen Regeln und Normen und übernehmen den ganzen Prozess.

Das ermöglicht eine sichere Revitalisierung von Grund und Boden.

Drohnenaufnahme eines Baufahrzeugs auf einer Baustelle

Recycling

Ein möglichst sorgsamer Umgang mit Ressourcen ist Voraussetzung für eine gesunde Kreislaufwirtschaft. Wenn wir Bauwerke abbrechen, versuchen wir, die zurückgewonnenen Rohstoffe wiederzuverwerten und damit den Bedarf am Abbau neuer Ressourcen zu reduzieren. Das schützt die Umwelt, spart im Unternehmen Kosten und reduziert den für die Lagerung notwendigen Deponieraum.

Auf diese Weise leisten wir einen positiven Beitrag zum Klimaschutz.

Ein junger Mann bedient auf einer Baustelle eine Maschine

Baulogistik

Um das Bauvorhaben möglichst effizient umzusetzen und so Zeit, Kosten und Ressourcen zu sparen, ist eine durchdachte Baulogistik notwendig. Sie erfordert eine genaue Planung, eingespielte Abläufe und eine klare Zuteilung von Verantwortlichkeiten. Die Unternehmen unserer Gruppe unterstützen bei einem reibungslosen Ablauf auf der Baustelle und einem fristgemäßen Abschluss des Projekts.

Durch eine effiziente Baulogistik ermöglichen wir eine schnelle Erneuerung.

Nachhaltige Unternehmen gemeinsam für morgen

Die Deutsche Umwelttechnik vereint nachhaltige Unternehmen aus der Kreislaufwirtschaft, bündelt ihre Kompetenzen und wächst mit ihnen gemeinsam. Die folgenden Unternehmen sind bereits Teil der Unternehmensgruppe.

Ein Portrait von Adrian Giessler

Sprechen Sie mit unseren Expert:innen

Sie möchten tiefer in die Themen Unternehmensnachfolge und Unternehmensverkauf ein-tauchen? Kontaktieren Sie uns und wir sprechen gemeinsam über Ihre Ziele.

+49 69 3487242
info@deutscheumwelttechnik.de